… und die Japaner lieben es:

Das „Ding“ nennt sich Miku Hatsune und besteht aus einer Synthesizer Software und dem dazugehörigen Model. Die Stimme basiert auf einer Menschlichen, ist aber stark verändert.

Update: Es kursieren Headlines im Internet die suggerieren, es handle sich in dem Video um ein 3D-Hologramm. Das ist aber nicht der Fall, wenn man dieses Bild von der BluRay ansieht:

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.