Das FBI macht sich Sorgen um den Wissensvorteil ihres Landes: Sie sind an Universitäten herangetreten und haben sie gebeten Regeln aufzustellen um ihr Wissen vor Spionen zu schützen.

So soll z.B. das Arbeiten zu später Stunde verboten werden, Studenten sollen keine Freunde außerhalb der USA haben und Interesse an der Arbeit von Mitstudenten soll auch nicht gezeigt werden.

Weiterlesen

Wer in Deutschland lebt, darf sich schon mal seiner Security-Tools entledigen: Ab Heute ist es strafbar diese ohne offizieller Zertifizierung zu besitzen, berichtet gulli.com.

Damit ist es ein leichtes Menschen, die sich gegen den Bundestrojaner wehren, zu kriminalisieren.

Ich bin gespannt wann es dieses Gesetzt zu uns, nach Österreich, schafft. Die Stoppuhr läuft…