Die Gerüchteküche prodelt: Google soll eine Suchmaschine gekauft haben, mit der es möglich ist Personen in Fotos zu suchen!
Riya Personensuche in Fotos
Die Firma Riya, soll $40 Millionen Dollar für die Technologie erhalten haben, Google will sich aber dazu nicht äußern:

Zitat:
Your inquiry is about rumor and speculation and we’re not able to respond to questions of this type. 

Das behauptet zumindest das Information Technology Service von Tompkins Country.

Zitat:
Do not download, or immediately remove FireFox/mozilla browser.

Stattdessen soll man den Internet Explorer verwenden:

Zitat:
Use County supported browsers: Microsoft Internet Explorer.

Gründe sollen die großen Sicherheitslücken in allen Browsern die nicht den Namen Internet Explorer tragen sein.

Ich bin es leid dauernt überall einen Account erstellen zu müssen um eine Datei herunterladen zu können. Und für so faule Leute wie mich gibt’s die Webseite: BugMeNot.com auf der es Logindaten für die gängisten Webseiten gibt. Es gibt sogar eine Firefox Extension dafür!

Auf futurezone.ORF.at ist die "tolle" Nachricht zu lesen, dass ab 1. Juli alle Webseiten ein Impressum haben müssen.

Zitat von szand0r666:
Dieses neue Gesetz zeigt nur mal wieder wie Weltfremd diese Politiker doch sind und wie wenig Ahnung sie von der Materie haben… dennoch… schaffens immer wieder neue Idiotengesetze… Ich habe keine Lust Name und Adresse auf meinem PRIVATEN Webserver der NUR FÜR MICH GEDACHT ist zur verfügung zu stellen… Dieses Gesetz ist wieder mal ein Grund die Politiker aus dem Parlament zu schlagen!

Diese Aussage ist schön treffend formuliert. Und ich werde hier kein Impressum einführen, wer mich wegen irgend etwas verklagen will kann mir ja eine Mail schreiben…

Veröffentlicht unter WebDev.