Kategorien
Internet Technik

2 Minuten online und schon gehackt

Mir ist Heute der Gedanke gekommen, bevor ich in die Uni gehe noch schnell zu checken, ob mein Chello Modem von der Firma Arris eigentlich auch so viele Details über sich preis gibt wie das Surfboard 4100E Modem von meinen Eltern.
Speziell hat mich interessiert, ob das Modem auch im lokalen Netz Anfragen für das Bootfile stellt. Im Normalfall ladet ein Modem sein Bootfile jedes mal von einem TFTP Server und wertet es dann aus, bevor man „online“ geht.
In dem Bootfile steht unter anderem die Geschwindigkeit drinnen, mit dem man rauf und runter laden kann. Ich hab zwar keinen Bedarf daran meine Geschwindigkeit zu erhöhen, aber interessiert hat es mich… 😀

Kategorien
Internet Technik

Schnelleres Internet durch geteilte Leitungen

Folgendes Szenario bringt dir die doppelte Internet-Bandbreite (oder noch mehr):

  • Du hast einen Router mit Wireless LAN Unterstützung
  • Dein Nachbar hat auch so einen Router
  • Ihr empfangt beide die Signale der anderen Router

Wenn diese Kriterien zutreffen, solltest du dich mit dem Nachbarn zusammenreden. Wenn ihr euch entschließen könnt die Internetverbindung zu teilen, braucht ihr nur noch das „Practical  End-host collaborative Residential Multihoming framework“ (kurz PERM) auf den Routern installieren.
Damit surft jeder, sofern die Nachbar-Internetverbindung nicht voll gebraucht wird, beim anderen mit.

Kategorien
Technik

Künstliches Gravitationsfeld im Labor erzeugt

Noch ist man vorsichtig, aber das ist kein Wunder bei so einer Entdeckung: Erstmals konnte eine Forschergruppe ein künstliches Gravitationsfeld das 0,01 Prozent der Erdgravitiation ausmacht, im Labor erzeugen!

Kategorien
Technik

Mit der Zunge sehen

Der Spiegel berichtet über eine Technologie, die eigentlich schon 30 Jahre alt ist, aber jetzt vom US-Militär wieder ausgegraben wurde: Die Möglichkeit über die Zunge zu sehen!

Kategorien
Internet Technik

CCC Hacker Videos

Die Videos zu den Vorträgen des letzten Chaos Computer Club Treffens „22C3“ sind nun online. Sowohl per Torrent als auch gewohnten HTTP Download stehen 134 von 143 Videos für Nerds und Computerinteressierte bereit.

Es handelt sich dabei um über 150 Stunden Videomaterial, das ganze Paket ist rund 60 GB groß!
Derzeit wird an Audio-Only Versionen gearbeitet, welche auch in iPod-Versionen veröffentlicht werden.
Gulli meldet, dass in Zukunft die Videos auch in handlichen DVD-großen Teilen released werden.