Österreichische Chello-Kunden dürfen sich jetzt über ein neues Service freuen: Wenn eine nicht existierende Domain aufgerufen wird, landet man auf einer Seite mit (unbrauchbaren) Suchergebnissen. Inklusive gut eingebetteter Werbung, versteht sich.

Auf bekannte Sicherheitsmängel, die bei so einem Service entstehen können, wurde Rücksicht genommen: Auf nicht existierenden Subdomains wird keine eigene Seite gezeigt. Dadurch ist es nicht möglich Cookies von fremden Seiten auszulesen.

Allerdings liefert eine HTTP-Anfrage auf eine unregistrierte Domain jetzt eine 302-Weiterleitung auf http://nxr.chello.at/upcatassist/dnsassist/main?domain=[domainname]. Das kann bei einigen Programmen und Scripten ein fehlerhaftes Verhalten hervorrufen.
Wie man sieht wird auch fleißig Werbung eingeblendet, wenn der Domainname einigermaßen brauchbare Keywords hergibt.

Glücklicherweise können Kunden sich von diesem Service abmelden. Unter „Warum sehe ich diese Seite?“ > „Haben Sie dazu noch Fragen? Klicken Sie hier“ > „Wie kann ich den Addressfehler-Service wieder ausschalten?“ > „hier“ ist das Formular versteckt.
Warum ich dazu meine ganzen Daten bekannt geben muss, ist mir allerdings schleierhaft. Ich hoffe nur, dass es diesmal beim ersten Mal klappt. Beim Chello-Newsletter waren zwei oder drei Anläufe notwendig.

Ich will einfach nur Internet. Danke.

8 Gedanken zu „Chello zeigt eigene DNS Fehlerseite

  1. Danke für den Artikel! Und hoffentlich gelingt es uns gemeinsam, UPC zum Überdenken dieses völlig sinnlosen und schädlichen Pseudoservices zu bringen.

  2. ich brauche hilfe…

    kennt sich wer mit XboxLive aus?

    wenn ja bitte hilft mir…

    bei ip adresse steht…. bestätigt.

    aber dann bei dns steht fehler warum??

  3. Danke für die Info, mir ist’s bis jetzt nicht aufgefallen! Habe für Bekannte und auch für meinen Chello-Anschluss gleich abgemeldet!!

    Kann dir und Jutta nur zustimmen 😉 Danke für den Link und das versteckte Formular!!

  4. Mir ist gerade aufgefallen, dass diese unnötige Chello-Fehlerseite wieder kommt. Wolle sie wieder mal deaktivieren, aber:

    Not Found

    The requested URL /System/NXR/2090/20900597.html was not found on this server.

    Additionally, a 404 Not Found error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request.

    Liebes UPC-Team, bitte keine solche unnötigen Zwangsbeglückungen! Danke!

  5. Hm, bei mir ist die Seite noch ausgeschaltet. Ich hoffe das bleibt auch so, ich hab keine Lust wieder nach dem Formular zu suchen.

  6. Habe eine E-Mail an den Chello/UPC-Support geschrieben, aber bis heute (mehre Tage) keine Antwort bekommen, aber dafür kommt die Chello-Fehlerseite nicht mehr … 😉

  7. Ich hab eigentlich immer eine Antwort von Chello bekommen. Aber wenigstens ist jetzt das „Feature“ bei dir wieder abgeschaltet.
    Danke, dass du gepostet hast wie man die Fehlerseite wieder weg bekommt. Ich bin sicher es wird einigen verärgerten Chello-Kunden helfen!

  8. Pingback: Websites - sedl.at

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.