Irgendwie neu

Blatt

Ich hab jetzt anty.at auf WordPress umgestellt. Es ist zwar noch nicht alles so perfekt wie ich mir das vorstelle, aber es läuft und ich bin damit vorerst zufrieden. Das Design hab ich absichtlich gleich gelassen, ein paar Kleinigkeiten hab ich geändert, aber das seht ihr eh selbst.
Ich weiß nicht ob alle Feedreader die Weiterleitung auf den neuen Feed kapieren, aber Firefox schafft es 😉
Falls ihr das Bedürfnis verspürt mir Mängel der "neuen" Seite mitteilen zu wollen schreibt mir bitte ein Kommentar, ich werde mich sicher darum kümmern.

Dank der neu gewonnen Freiheit die WordPress bietet (nachdem ich mehrere "Features" abgestellt habe) kann ich jetzt mehr so posten, wie ich es mir vorstelle: In purem XHTML, JavaScript und – Trommelwirbel bitte… – PHP 😀
Darauf hab ich schon lange gewartet, ich war nur zu faul es in meine alte Seite zu programmieren *g*

Thx 4 reading, jetzt geht’s wieder back zum Alltag und zu den Geek-News 😉

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.