Kategorien
Technik

Microsoft schaltet DRM Server ab

Microsoft macht es Sony nach und schaltet ihre DRM-Server ab.

Wer den Fehler gemacht hat legal seine Musik bei Microsoft im DRM-Format zu kaufen, hat Pech gehabt: Ab 31. August 2008 lassen sich diese Musikstücke nicht mehr auf andere Geräte übertragen und wer ein Betriebsystem-Update macht muss damit Rechnen seine Musikstücke in Datenmüll zu verwandeln.

Und wieder ein Imageschaden für Microsoft. Selber schuld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.