XML-RPC ist ein System, mit dem man von einem eigenen Programm oder einer fremden Internetseite sein Blog fernsteuern kann. Es lassen sich neue Posts schreiben, editieren oder in andere Kategorien verschieben.
Wordpress unterstützt drei Standards: MoveableType, Blogger und MetaWeblog. Keiner von den Standards ermöglicht aber einem neuen Post ein Veröffentlichungsdatum mitzugeben. Diese Funktion habe ich gerade fertig gestellt, sie lässt sich, sofern sie implementiert ist, mit wp.newPost() ansprechen.

Natürlich fehlt jetzt noch der Support zum editieren, aber den werde ich (sofern sich meine Pläne nicht ändern) nicht so schnell einbauen.

Wer sich jetzt am Kopf kratzt und keine Ahnung hat wozu man das braucht dem möchte ich mitteilen: “Es ist nicht so wichtig, das interessiert gerade mal 10 Menschen auf diesem Planeten” ;)

Veröffentlicht unter WebDev.

4 Gedanken zu “Neue newPost() Funktion für WordPress’ XML-RPC

  1. mhh – offenbar zaehle ich zu deiner 10 (Rand)Gruppe, denn seit geraumer zeit lese ich mich vergeblichst um die welt, bezueglich dieses themas . leider bin ich zu allem ueberfluss keine dolle programmiernase . . . auch bringt mich diese seite nicht viel weiter : http://www.xmlrpc.com/
    vielleicht kann ich mir ja bei dir eins zwei tips “einholen”. denn wie sagt man so schoen, willst du was wissen, frage nicht einen gelehrten sondern einen erfahrenen

    mein ziel, was latent schon ans wunschdenken grenzt waere, dass ich mit einem/ meinem WP_blogpost einen/ meinen blogger_blog “bestuecken” koennte . ist dies denn umsetzbar?

    so denn der pierro

  2. Servus pierro, danke für dein Kommentar!
    Leider werde ich aus deiner Frage nicht ganz schlau. Ich verstehe die jetzt so, dass du über das WordPress Interface einen Post für ein blogger.com Blog erstellen willst.
    Ich hab jetzt nicht wirklich eine Idee, ob es so ein Plugin schon gibt, aber es ist möglich mit XMLRPC die Schnittstelle von Blogger anzusprechen. Wenn man das ganze in ein PHP Script packt geht das 100%ig.
    Die Frage ist, wozu du das wirklich brauchst. Wenn du nur nicht dauernt bei Blogger.com einloggen willst, kannst du ja das Firefox Plugin Performancing for Firefox zum posten verwenden. Das unterstützt die gängigsten Blogs, darunter WordPress, Blogger und TypePad, und spricht mit denen über XMLRPC.
    Falls du weitere Fragen hast, oder ich deine jetzigen Frage missverstanden habe, antworte einfach hier nochmal.

    Gruß,
    anty

  3. mhh – hast recht, die frage bekomme ich fuer mich nicht einmal verstaendlich kommuniziert :-) vielleicht versuch ich es anders .

    und zwar -> so mein denken

Kommentar hinterlassen

benötigt

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>