ACTA ist ein Gesetz, dass unter Ausschluss der Öffentlichkeit über Jahre hinweg von 39 Staaten entwickelt wurde.

Problematisch dabei ist unter anderem, dass es die Internet-Service-Provider in die Pflicht nimmt das Internet zu zensieren. Und wem nutzt das? Hollywood. Wem schadet das? Jeden einzelnen Internetbenutzer.

Ich habe die ACTA-Fassung von Mai 2011 überflogen um mir selbst ein Bild zu machen. Das folgende Video fasst die Auswirkungen von ACTA meiner Meinung nach gut zusammen, schaut es euch an:

Ein Gedanke zu “Was ist ACTA eigentlich?

  1. Im Prinzip ist es mehr als ein Kniefall vor der Contentindustrie, Staaten bzw. Regierungen könnten das sehr wohl für weiter reichende Zensur nutzen. Da liegt die wahre Gefahr.

Kommentar hinterlassen

benötigt

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>