… dann könnte Vietnam bald vom Internet abgeschnitten sein.

Bereits im März haben Diebe mehrere Kilometer Glasfaserkabel vom Meeresboden gestohlen und so zu einem enormen Bandbreitenverlust des Internets in Vietnam geführt.

Es existiert noch ein zweites Kabel das, sollte es zu einem weiterem Diebstahl kommen, Vietnam vom Internet abschneiden könnte.

Im Vietnam werden normalerweise nur Kupferkabel gestohlen, um sie an Schrotthändler zu verkaufen. Vermutlich sollte das gestohlene Glasfaserkabel auch an die Schrotthändler verkauft werden.

Allerdings wurden bereits vier Schiffe mit insgesamt 100 Tonnen Glasfaserkabel gefunden. Alle Schiffe gehören einer Person.

Mich würde interessieren was ein Schrotthändler für 100 Tonnen Glasfaserkabel zahlt. 🙂

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.