Durch den export des privaten Schlüssels einer Bitcoinadresse kann ohne einer Transaktion die damit assoziieren Bitcoins in eine andere Wallet übernommen werden.

Vorsicht: Die alte Wallet hat ebenfalls noch Zugriff auf die Bitcoins!

Für den Export muss man folgendermaßen vorgehen:

  1. bitcoin-qt starten
  2. Das Menü Help > Debug window öffnen
  3. Den Tab „Konsole“ öffnen
  4. „listtransactions“ in das untere Textfeld eingeben und die Eingabetaste drücken
  5. Nun sucht man den „address“-Eintrag, der kopiert werden soll und kopiert sich den Wert in die Zwischenablage
  6. dumpprivkey <address>“ gibt den privaten Schlüssel zurück. Vorsicht: Dieser muss geheim bleiben! Jeder, der diesen Schlüssel hat, kann die Bitcoins dieser Adresse ausgeben!

Schritte 1-3 werden nun auch im anderen Client, in den die Bitcoins kopiert werden sollen, durchgeführt. Danach importiert man den privaten Schlüssel wie folgt:

  1. importprivkey <privkey> [label] [rescan=true]“ in das untere Textfeld eingeben.
    [label] ist optional und steht für eine beliebige Bezeichnung,
    [rescan=true] ist ebenfalls optional und kann man auf „true“ setzen wenn man die Blockchain noch einmal scannen möchte

Diese Methode funktioniert auch in den meisten alternativen Cryptocurrencies wie Primecoin.

Ich benutze diesen Trick um noch unbestätigte Blöcke direkt in meine Wallet zu übernehmen.

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich