Windows Live LocalDie Google-Map Konkurrenz “Windows Live Local” wurde verbessert: Es wurde ein neues Feature hinzugefügt das den Namen “Street-Side” trägt. Dabei handelt es sich um die Möglichkeit mit einem virtuellen Auto durch Städte zu fahren, wobei die Umwelt mit Fotos als Autoscheiben dargestellt werden. Gesucht kann nach Adresse oder Geschäftsname werden, das Auto ist eigentlich nur optional, macht aber am meisten Spaß. ;) Wie bei vielen neuen amerikanischen Entwicklungen sind die Funktionen derzeit nur innerhalb den USA verwendbar, genauer gesagt nur in San Francisco und Seattle. Der Rest der Welt muss sich seine Heimatstadt noch immer aus der Vogelperspektive betrachten.
Derzeit ist das Service leider noch recht langsam, was bei der enormen benötigten Bilderanzahl jedoch nicht verwunderlich ist. Da es sich um ein Preview bzw. Betaversion handelt kann man davon ausgehen, dass an der Umsetzung noch gearbeitet wird und die Geschwindigkeit (hoffentlich) noch deutlich zunimmt.

Kommentar hinterlassen

benötigt

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>